Festprogramm am Sonntag

 

09:30 Uhr:
Mittelalterlicher Gottesdienst - ökumenisch
            In unserer evangelisch-lutherischen Dreieinigkeitskirche in Gräfenberg
            findet der ökumenische Gottesdienst in mittelalterlichen Gewändern
            statt. Auch das Thema wird sich um das Mittelalter drehen.

10:00 Uhr:
Wachbeginn
            An den Stadttoren ziehen die Stadtwachen ein und schützen Stadt und
            Markt. Redliche Händler und Gäste dürfen die Stadttore passieren.
            Wer Pflasterzoll entrichtet, dem wird Einlass in die Stadt und zum
Markt gewährt.

10:30 Uhr:
Festbeginn mit Frühschoppen
            Während des Frühschoppens erfüllen musikalische Klänge den Marktplatz.  

ab 11:00 Uhr:
Allerlei Kurzweyl rund um den Marktplatz

            Verschiedene Gaukler, Gruppen und Musiker bieten den Marktgästen
            ihre Künste feil.

14:30 Uhr:
Historischer Hochzeitszug - mit musikalischem Finale

            Der historische Hochzeitszug mit Spielleuten, Gauklern, Barbaren, Reitern hoch zu Ross, Rittern, Stadtwachen und die                     Hochzeitsgesellschaft zieht unter dem Jubel des anwesenden Volkes in die Stadt ein.

18:00 Uhr:
Aufführung "Der Zaubergürtel des Wigalois"

            Märchenoper nach Wirnt von Gräfenberg von Wolfgang Junga und
            Manfred Schwab in der Evang. - Luth. Dreieinigkeitskirche in Gräfenberg.

ab 19:00 Uhr:
Des Marktes Ende naht
            Wer noch verweilen mag, dem sei es gestattet.

 

Was am heutigen Tage sonst noch zu sehen lohnet:

Großes Kinderprogramm, Strohburg, Kinderfechten, Waffenvorstellung & Schaukampf, Medicus-Show, Fakirshow,
Marktmusik mit Zackenflanke und Draco Faucium,
Ausstellung "Wigalois Handschrift" von 1425 und "Ein Comic aus dem Mittelalter",
Allerlei Gaukeley mit Zauberer, Stelzenläufer und Gauklern in unseren Gassen, u.v.m.